FÜR PRIVATFLÜGE VERFÜGBARE FLUGZEUGTYPEN

WIE SIE DAS RICHTIGE FLUGZEUG FÜR IHREN PRIVATEN CHARTERFLUG AUSWÄHLEN

Unsere Flugzeugtypen sind auf unterschiedliche Gruppen, Reisen und individuelle Anforderungen zugeschnitten. Sie unterscheiden sich deutlich von Linienflugzeugen. Von wirtschaftlichen Propellerflugzeugen bis hin zu Langstrecken-Jets – das sollten Sie unbedingt wissen, bevor Sie einen privaten Charterflug buchen.

Welche Flugzeugtypen gibt es für Charterflüge?

Die drei Haupttypen von Flugzeugen, die für Privatflüge verwendet werden, werden nach ihren Triebwerken klassifiziert:

  • Kolben-Motoren
  • Turboprops
  • Jets

Bei der Auswahl des richtigen Flugzeugs für Ihre Reisen sind bei den verschiedenen Flugzeugtypen einige Faktoren zu beachten: Die Route und Entfernung des Fluges, die Anzahl und das Gesamtgewicht der Passagiere, Art und Gewicht des Gepäcks, Ihr Budget und die persönlichen Bedürfnisse der Passagiere.

Gewicht: Ihr Pilot benötigt das Gesamtgewicht aller Passagiere und Gepäck. Jedes Flugzeug hat eine maximale Nutzlast, die das Gewicht der Piloten, Passagiere, Gepäck und Treibstoff umfasst. Das Gewicht hat einen erheblichen Einfluss auf die Sicherheit und Integrität des Flugzeugs und beeinflusst die Geschwindigkeit, Manövrierfähigkeit und Balance des Flugzeugs. Eine Fehleinschätzung des Gewichts kann für alle Flugzeugtypen gefährlich sein.

Lagerung: Platz ist ebenfalls ein Faktor, da verschiedene Flugzeugtypen sehr unterschiedliche Gepäckkapazitäten haben können. Haben Sie Boxen mit Materialien, die Sie auf einer Konferenz oder einigen Golfschlägern verteilen können? Achten Sie auf ihr Gewicht und darauf, wie viel Platz sie einnehmen. Fragen Sie, ob das Flugzeug große, unangenehme Gegenstände wie Skier, Kinderwagen, Golftaschen oder Musikinstrumente aufnehmen kann.

Budget: Ihr Budget muss berücksichtigt werden. Verschiedene Flugzeugtypen haben sehr unterschiedliche Preise. Ein großer privater Business-Jet mit komfortablem, luxuriösem Interieur, Catering und ausreichend Stauraum wird erheblich teurer sein als ein kleinerer Turboprop.

Faktoren für den Passagierkomfort:

  • Gibt es eine separate, private Toilette?
  • Gibt es Essen und Getränke an Bord?
  • Wie nah kann das Flugzeug an das Endziel kommen?
  • Wie viel persönlichen Freiraum benötigt jeder Passagier?
  • Wird ein Flugbegleiter an Bord sein?
  • Wird das Flugzeug leise genug sein, um in der Luft ein Meeting abzuhalten?

Wie unterscheiden sich Jets von Kolbenmotorflugzeugen und Turboprops?

Während die Propeller von Kolbenmotorflugzeugen und Turboprops an der Außenseite sichtbar sind, beherbergen Düsentriebwerke oder Gasturbinen ihre Lüfterblätter im Motor.

Kolbenmotoren sind kompakt und arbeiten mit einem Verbrennungssystem, das denen der meisten Fahrzeuge ähnelt. Sie haben Einzel- oder Doppelmotorkonfigurationen.

Die drei Haupttypen von Flugzeugen werden nach ihren Triebwerken klassifiziert:

  • Kolben-Motoren
  • Turboprops
  • Jets
  • Leistung: Einkolbenmotor
  • Maximale Höhe: 15.000 ft
  • Maximum range: 300 miles
  • Passagierkapazität: 2-6
  • Vorteile:
    • Kosteneffektiv
    • Verbraucht weniger Kraftstoff
    • Kann auf kleineren Flughäfen mit kurzen Start- und Landebahnen landen
    • Höhere Nutzlast als zweimotorige Flugzeuge
  • Nachteile:
    • Bei längeren Flügen muss möglicherweise getankt werden
    • Enger Kabinenraum
    • Lautes Interieur
  • Leistung: Doppelkolbenmotor
  • Maximale Flughöhe: 4.570 m
  • Maximale Reichweite: 400-920 Meilen
  • Passagierkapazität: 2-6
  • Vorteile:
    • Zwei Motoren sollte einer ausfallen
    • Noch leistungsfähiger
    • Schnellerer Start
  • Nachteile:
    • Höhere Betriebskosten
    • Höheres Triebwerkgewicht bedeutet weniger Nutzlast

Turboprops sind leichter als Jets, aber umfangreicher als Flugzeuge mit Kolbenmotor und gehören zu den beliebtesten Arten von Propellerflugzeugen.

Turboprops gelten als das flexibelste Flugzeug am Himmel und verwenden ein oder mehrere Gasturbinentriebwerke, um die Energie zu erzeugen, die benötigt wird, um die Propeller zu drehen und das Flugzeug vom Boden in die Luft zu bewegen.

  • Leistung: Turbinenpropellermotor
  • Höchsthöhe: 35.000 ft
  • Maximale Reichweite: 1.000-3.000 Meilen
  • Passagierkapazität: 6-8
  • Vorteile:
    • Große Nutzlast als bei Kolbenmaschinen
    • Geringerer Treibstoffverbrauch als ein Jet
    • Geräuscharme Flugkabine
    • Viele bieten einen luxuriösen Kabinenraum
    • Kann auf den meisten Flughäfen der Allgemeinen Luftfahrt und sogar auf Grasfeldern oder Schotterbahnen landen
    • Für kurze Flüge eine wirtschaftliche Alternative zu einem Jet
    • Zu den beliebtesten Flugzeugtypen
  • Nachteile:
    • Fliegen in geringer Höhe, was Turbulenzen bedeuten kann 
    • Geringere Reisegeschwindigkeit als ein Jet
    • Weniger effizient und kostenintensiver bei höheren Geschwindigkeiten

Während die Propeller von Kolbenmotorebenen und Turboprops an der Außenseite des Flugzeugs sichtbar sind, beherbergen Düsentriebwerke oder Gasturbinen ihre Lüfterblätter im Motor. Privatjets (auch bekannt als Business Jets) haben sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Flugzeugtypen für Privatflüge und Geschäftsreisende entwickelt, insbesondere mit den verschiedenen verfügbaren Größen. Es gibt viele verschiedene Marken von Privatjets, die sich in Größe, Passagierkapazität, Ausstattung, Reichweite und Geschwindigkeit unterscheiden.

  • Leistung: Turbofan-Düsen
  • Höchsthöhe: 41.000-45.000 ft
  • Maximum range: 1,000-4,000 miles 
  • Passagierkapazität: 6-19
  • Vorteile:
    • Schneller und leiser als Kolbenmotoren und Turboprop-Flugzeuge
    • Längere Reichweite
    • Große Flughöhe bedeutet weniger Turbulenzen und höherer Passagierkomfort
    • Kostengünstig und sparsam bei großen Entfernungen
    • Viele Arten von Privatjets für unterschiedliche Bedürfnisse.
  • Nachteile:
    • Weniger effizient und kostengünstig bei kürzeren Entfernungen
    • Teuer zu chartern
    • Erfordert längere, asphaltierte Landebahnen

BEISPIELLEISTUNG VERSCHIEDENER FLUGZEUGTYPEN

Propellerflugzeuge mit Kolbenmotor

Flugzeuge mit Kolbenmotor werden häufig als Flugtaxis eingesetzt, da sie klein, leicht und erschwinglich sind. Dies sind die häufigsten Arten von kleinen Privatflugzeugen.

Die heutigen einmotorigen Propellerflugzeuge sind bemerkenswert sicher. Ein Triebwerksausfall in einem Flugzeug ist äußerst selten, und da einmotorige Flugzeuge im Allgemeinen auf kurzen Strecken in niedrigen Höhen fliegen, sind sie fast immer für sichere Notlandungen an Ort und Stelle.

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 200 mph
  • Reichweite: 920 Seemeilen (nm)
  • Passagierkapazität: 4-6 Passagiere
  • Nutzlast: 1.100 lbs
  • Kabinenhöhe: 4 ft
  • Stauraum: 10 cu ft
  • Kosten pro Stunde: $120 — $180 pro Flugstunde

Beispiele für Propellerflugzeuge mit einem Kolbenmotor: Beechcraft Bonanza, Cessna 172 Skyhawk, Mooney M20 und die Piper Cherokee-Linie.

ein Cessna Skyhawk, der von der linken Seite fliegt
Cessna 172 Skyhawk

Propellerflugzeuge mit leichtem Kolbenmotor

ein Cirrus sr22 im Flug über Wolken

Die geringe Größe des einmotorigen Luxusflugzeugs bedeutet, dass sie fast überall landen können, was sie perfekt macht, um abgelegene Orte zu erreichen.

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 322 km/h
  • Reichweite: 1.050 Meilen
  • Passagierkapazität: 4–6 Passagiere
  • Nutzlast: 919 kg
  • Kabinenhöhe: 1,22 m
  • Gepäckraum: 0,9 m³
  • Kosten pro Stunde: 500 bis 2500 USD pro Flugstunde

Beispiel für ein einmotoriges Flugzeug: Cirrus SR22

Propellerflugzeuge mit Kolbenmotor mittlerer Größe

Große zweimotorige Propellerflugzeuge

Mittelgroße Kolbenmotorflugzeuge bieten angesichts ihrer Größe überraschend ruhige Fahrten. Aufgrund ihrer niedrigen Betriebskosten sind mittelgroße Propellerflugzeuge die häufigsten Arten von Privatflugzeugen.

Leistungsdetails: (Zahlen sind ungefähre Angaben)

  • Geschwindigkeit: 211 mph
  • Reichweite: 1.050 Meilen
  • Passagierkapazität: 4–6 Passagiere
  • Nutzlast: 919 kg
  • Kabinenhöhe: 3,5 ft
  • Gepäckraum: 0,9 m³
  • Kosten pro Stunde: $2000 — $3100 pro Flugstunde

Beispiele für mittelgroße Propellerflugzeuge mit Kolbenmotor sind: Piper Aztec, Cessna 310, Cessna 340, Piper Seneca, Beechcraft Baron, Pilatus PC-12 (Zahlen sind Näherungswerte)

ein Buchenbaron fliegt über die Wüste
Beechcraft Baron
Eine Piper Navajo auf dem Rollfeld vor der Kulisse der untergehenden Sonne
Piper Navajo

Zweimotorige Flugzeuge bieten die doppelte Leistung und haben daher eine schnellere Aufnahme, fliegen mit höheren Geschwindigkeiten und haben eine erhöhte Nutzlast.

Diese begehrten Flugzeuge sind immer noch klein genug, um auf kürzeren Landebahnen zu landen, was bedeutet, dass Sie bequem zu einer abgelegenen Insel oder einem ländlichen Ort fliegen können.

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 322 km/h
  • Reichweite: 2200 Meilen
  • Passagierkapazität: 4-9
  • Nutzlast: 324 kg
  • Kabinenhöhe: 3,5 ft
  • Gepäckraum: 0,9 m³
  • Kosten pro Stunde: $2000 — $3000 pro Flugstunde.

Beispiele für große zweimotorige Propellerflugzeuge sind: Piper Navajo, Cessna 206 Stationair, Cessna 402, Piper Chieftain, Beechcraft Queen Air.

Lufttaxis der Premium-Kategorie

Mit ähnlichen Annehmlichkeiten und Stauraum wie ihre Jet-Pendants sind zweimotorige Turboprops eine wirtschaftliche Alternative für diejenigen, die ein vielseitiges Flugzeug suchen, um sie bequem bis zu 500 Meilen entfernt zu bringen.

Turboprops können auch kurze - sogar unbefestigte - Start- und Landebahnen erreichen, was sie ideal macht, um Ziele abseits der ausgetretenen Pfade zu erreichen.

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 322 km/h
  • Reichweite: 2106 Meilen
  • Passagierkapazität: 4–8 Passagiere
  • Nutzlast: 714 lbs
  • Kabinenhöhe: 5 ft
  • Gepäckraum: 0,9 m³
  • Kosten pro Stunde: 2.000–2.800 USD pro Flugstunde

Beispiele für zweimotorige Turboprop-Flugzeuge: Cessna Caravan, Beechcraft King Air 350.

ein Beechcraft King Air im Flug über Wolken
Beechcraft King Air Turboprop

Very Light Jets

Sehr leichte Jets werden am häufigsten für Geschäftsreisen verwendet. Diese Einsteigerdüsen sind schnell, schlank, kompakt und können deutlich mehr Gewicht tragen als Kolbenmotoren und Turboprops. Sie fahren mit fast der doppelten Geschwindigkeit ihrer Turboprop-Cousins und haben eine deutlich große Reichweite. Dennoch sind sie klein genug, um auf fast jedem Flugplatz zu landen.

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 500 mph
  • Reichweite: 1100 — 1300 Meilen
  • Passagierkapazität: 4-5
  • Nutzlast: 1.728 kg
  • Kabinenhöhe: 4,6 ft
  • Stauraum: 44 — 74 cu ft
  • Kosten pro Stunde: 2.000 USD — 4.000 USD pro Flugstunde

Beispiele für Very Light Jets sind: Eclipse, Embraer Phenom, Citation Mustang

ein Phenom 100 Jet im Flug mit Bergen darunter
Embraer Phenom 100
ein Cessna-Zitat cj1 fliegt über Berge
Cessna Citation CJ1 Lichtstrahl

Leichte Düsen bieten einen leichten Anstieg an Komfort und Ausstattung gegenüber ihren sehr leichten Gegenstücken. Beispielsweise sind viele leichte Privatjets mit einer Toilette ausgestattet, während sehr leichte Düsen mit Vorhängen abgeschlossene Toiletten bieten oder ganz auf den Zugang zu Sanitäranlagen verzichten.

Sie sind ideale Executive-Reiseflugzeuge und eignen sich perfekt für längere Nonstop-Reisen. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Schlafbereich, eine Pantryküche, eine private Toilette und Unterhaltungssysteme.

Ihr großer Stauraum macht sie perfekt für Gruppen, die Ski- oder Golfausflüge unternehmen.

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 475-520 mph
  • Reichweite: 2.000 Meilen
  • Passagierkapazität: 6-9
  • Nutzlast: 1.728 kg
  • Kabinenhöhe: 5,5 ft
  • Stauraum: 196 cu ft
  • Kosten pro Stunde: 2.900 USD — 5.800 USD pro Flugstunde

Beispiele für leichte Privatjets sind: Cessna Zitat CJ1, Cessna Citation i,Cessna Citation ii, Embraer Phenom 300, Pilatus PC-24, Beechcraft Beechjet, Hondajet

Mittelgroße und supermittelgroße Jets bieten einen komfortablen, modernen Arbeitsplatz und gehören zu den beliebtesten Jet-Typen.

Sie benötigen nur eine Start- und Landebahnentfernung zwischen 5.000 und 6.000 Fuß und können auf den meisten regionalen und internationalen Flughäfen landen.

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 527 mph
  • Reichweite: 6.500-7.500 Meilen
  • Passagierkapazität: 8-13
  • Nutzlast: 1.400 lbs
  • Kabinenhöhe: 6 ft
  • Stauraum: 195 cu ft
  • Kosten pro Stunde: 4.000–9.000 USD pro Flugstunde

Beispiele für mittelgroße Jettaxis sind: Hawker 1000, Cessna Citation X, Cessna Citation XLS+, Cessna Citation Longitude, Gulfstream G280, Dassault Falcon 50, Bombardier Challenger, Learjet 55, Learjet 60

ein Hawker Beechcraft 400xp Jet im Anflug mit heruntergefahrenem Fahrwerk
Hawker 4000 Mittelgroßer Jet
Ein Dassault Falcon Jet mit ausgefahrenem Fahrwerk (von unten gesehen)
Dassault Falcon Großjet

Große oder schwere Jets sind die Elite-Wahl in der Jet-Kategorie und eignen sich perfekt für produktive Arbeitssitzungen. Sie bieten geräumige Kabinen mit separaten Wohnbereichen, die einen Unterhaltungsbereich, ein eigenes Bad und eine Pantryküche umfassen können. Weitere Annehmlichkeiten können hinzugefügt werden, um sie in echte Luxus-Privatjets zu verwandeln.

Sie können auf Flughäfen landen, die Landebahnlängen von mindestens 6200 Fuß haben. Diese Langstrecken- und Ultra-Langstreckenjets sind schnell, sparsam und können Sie bequem über den Atlantik bringen. 

Leistungsdetails: (Zahlen sind Näherungswerte)

  • Geschwindigkeit: 527 mph
  • Reichweite: 6.500-7.500 Meilen
  • Passagierkapazität: 8-20
  • Nutzlast: 6.500 lbs
  • Kabinenhöhe: 6,5 ft
  • Stauraum: 195 cu ft
  • Kosten pro Stunde: 4.000–9.000 USD pro Flugstunde

Beispiele für große Privatjets sind: Gulfstream G550, Gulfstream G650, Bombardier Global Express, Bombardier Global 6000 and 5000, Dassault Falcon 7X, Embraer Legacy 650i

Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, die verschiedenen Flugzeugtypen zu verstehen, die für private Flüge verfügbar sind, und wie Sie das richtige für Ihre Reise auswählen. Sehen Sie, wie einfach es ist, zu buchen, oder rufen Sie uns an.

Flug von MMU nach JAC
Zehn-Sterne-Bewertung

"Unser Flug war einfach und die Piloten nett und professionell. Wir haben dich bereits Freunden empfohlen, die am Feiertagswochenende mit dir nach Nantucket geflogen sind. Vielen Dank, Miriam"

Flug von 39N nach WWD
Zehn-Sterne-Bewertung

"Ich bin so froh, dass wir LinearAir Meine Frau fühlt sich beim Fahren auf Autobahnen nicht wohl, daher ist das Taxi von Princeton nach Cape May eine perfekte Lösung. Piloten und Bodenpersonal sind freundlich und hilfsbereit. Danke! "

Flug von HOU nach PBG
Zehn-Sterne-Bewertung

"Der Flug hätte nicht besser sein können - alles von der Ankunft, dem Treffen mit den großartigen Piloten, dem tatsächlichen Flug und der Ankunft hätte nicht besser sein können. "

Die herkömmlichen Angebote für 4 Personen mit Gepäck für eine Messe von Long Beach nach San Luis Obispo, ... Himmel! Die Entscheidung fiel nicht schwer, da Linear Air letztlich sogar *günstiger* als die regulären Fluggesellschaften war. Wir hätten eine weitere Nacht bleiben müssen und dann entweder in LAX einen Direktflug am späten Nachmittag oder von SNA aus einen frühen Anschlussflug über PHX nehmen müssen.
Jeremiah Farmer
Jeremiah Farmer
CEO
Zum Seitenanfang