PRIVATJET-CHARTER VS. FIRST-CLASS-FLÜGE

11 REASONS PRIVATE FLIGHTS ARE BETTER

For certain fliers, deciding on private jet charters vs first class (or business class) flights can can mean significant benefits in time, productivity, convenience and peace of mind. 

Was bieten Privatjets?

A private jet charter is when someone pays for a private jet to take them from one location to another. This is most often done by people who need to get somewhere quickly and don’t want to wait in long lines at the airport. Private flights are especially useful when time is a factor because you choose when you fly, rather than being limited to fixed airline schedules.

The biggest difference between private jet charters vs first class flights is the overall experience. Private jets are more luxurious than commercial airliners and the flights are more personalized. These jets are not only used by celebrities and the rich but also by business travelers to save time, such as needing to avoid hours-long drives from a major commercial airport to one’s final destination or dealing with time-sensitive business.

Die Privatjet-Charterbranche boomt. Eine Prognose prognostiziert einen Anstieg der Nachfrage um 50% für 2022. Dies ist auf die gestiegene Nachfrage der Unternehmen nach Privatjet-Flügen sowie auf den gestiegenen Wohlstand in Schwellenländern wie China und Indien zurückzuführen.

  • Das Chartern eines Privatjets ist eine beliebte Wahl für Reisende, die stilvoll fliegen möchten. Sie bieten das ultimative Luxuserlebnis mit hochwertigen Annehmlichkeiten wie Gourmetküche, geräumigen Sitzgelegenheiten und luxuriösen Kabinen.
  • Privatjets bieten ihren Passagieren viele Vorteile, da sie überall auf der Welt fliegen können, ohne sich mit kommerziellen Fluggesellschaften und langen Flughafenlinien auseinandersetzen zu müssen. Es gibt auch mehr Platz für Gepäck und übergroße Gegenstände wie Skier und Golfschläger.
  • Sie können Minuten vor Ihrem Flug ankommen und sogar direkt zu Ihrem Flugzeug fahren.

Ein Privatjet ist eine großartige Art zu fliegen, nicht nur, weil er mehr Platz und Komfort bietet, sondern auch, weil er günstiger sein kann als die First oder sogar Business Class. Es kann sogar günstiger sein als ein erstklassiger Flug, wenn Sie bereit sind, mindestens vier Monate im Voraus zu buchen.

ein Embraer Phenom 300 auf dem Rollfeld in der Abenddämmerung

Was bieten First- und Business Class-Flüge?

First- und Business-Class-Flüge sind High-End-Angebote kommerzieller Fluggesellschaften und in der Regel die teuerste und luxuriöseste Art zu reisen, insbesondere in der First Class. Zu den Annehmlichkeiten gehören private Suiten, Köche an Bord, persönliche Assistenten und sogar private Duschen an Bord.

Die heutige Business Class ist zwar nicht so übertrieben mit Luxus, bietet aber ein Maß an Komfort und Luxus, das früher in der ersten Klasse zu finden war.

Es gibt ein paar Dinge, die erstklassige Flüge bieten. Es gibt Luxus-Suiten und private Pods, die mehr Platz bieten. Es besteht auch die Möglichkeit, Ihren Begleiter zu haben.

Sowohl die First als auch die Business Class haben weitaus bequemere Sitze mit Rückenlehne zum Schlafen und mehr Beinfreiheit zum Ausstrecken. Es gibt auch eine größere Auswahl an Speisen und Getränken, einschließlich Alkohol und Champagner, sowie spezielle Lounges in kommerziellen Terminals.

Vorteile von Privatjet-Flügen

Während private Flüge teurer sind als kommerzielle Flüge, bieten sie möglicherweise ein besseres und effizienteres Erlebnis in einer persönlicheren und luxuriöseren Umgebung.

When trying to choose between private jet flights vs first class ones, here are some big reasons why flying private may be a better choice:

Mehr Platz und Komfort

luxuriöses Interieur eines Privatjets mit Sitzen und einem Tisch mit Laptop

Sie haben ausreichend Beinfreiheit und freien Platz. Für manche Menschen lohnt es sich, ein Flugzeug voller Fremder zu meiden und Platz zu haben, um herumzulaufen, sich auf den Sofa-Sitzen auszustrecken oder sich sogar auszuruhen. Wenn Sie Flugzeit mit Arbeit verbringen, gibt es geräumigere Tischbestuhlung anstelle von normalen Sitzlehnenablagen.

1. Ihr Gepäck passt an Bord

Wer möchte nicht mehr Gepäckzuteilungen und Platz? Vor allem für übergroße Artikel, die nicht passen oder auf kommerziellen Flügen erlaubt wären, wie Golfschläger oder Skier. Sie müssen nicht extra für Gepäck bezahlen, also keine zusätzlichen Gepäckstücke oder übergroße Gebühren mehr. Sie können alles mitbringen, was Sie brauchen, sofern es passt.

2. Haustiere fliegen auch

Haustiere auf kommerziellen Flügen mitzunehmen bedeutet, sie im Frachtraum zu haben, was für Tiere nervig und potenziell gefährlich sein kann. Und wenn Haustiere in der Kabine sind, müssen ihre Träger klein genug sein, um unter den Sitz zu passen. Privat fliegen bedeutet, dass Sie während des gesamten Fluges mit Ihrem pelzigen, gefiederten oder sogar (kleinen) Huffreund zusammensitzen können. Sie müssen sich nicht stressen und Ihr Haustier auch nicht. Mit einem Privatjet können Sie Ihr Haustier bequem mitnehmen.

3. Bessere Zugän

Private Charterflüge sind für behinderte und ältere Passagiere besser zugänglich als gewerbliche Flüge. Wenn Sie auf dem Rollfeld direkt zum Flugzeug fahren, müssen Sie keine langen Strecken durch kommerzielle Terminals navigieren.

4. Sie haben mehr Datenschutz

Was kann besser sein als absolute Privatsphäre? Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie auf dem mittleren Sitz festsitzen, denn Sie müssen mit niemand anderem fliegen, wenn Sie möchten. Sie können eine komplette Kabine — und Ruhe — für sich haben.

Flying Private bietet weitaus mehr Flexibilität, Platz und Privatsphäre als kommerzielle First- und Business-Class-Flüge. Wenn Sie privat fliegen, erhalten Sie das gesamte Flugzeug für sich und Ihre Reisebegleiter. Dies kann besonders bei der Verbreitung von COVID von Vorteil sein. Sie werden nicht mit anderen Personen fliegen, also keine nervigen Sitzkameraden, Kernschmelzen während des Fluges oder Sorgen über Husten und Niesen in der gesamten Kabine.

5. Es gibt besseres Essen

Nichts geht über die Verpflegungsmöglichkeiten für private Charterjets. Während erstklassiges Essen als anständig gilt, ist die Möglichkeit, Catering zu bestellen, deutlich besser. Sie haben während Ihres Fluges mehr Kontrolle über das Menü und müssen sich keine Sorgen machen, dass ungeschickte Mitreisende auf Sie zukommen.

6. Sie sparen Zeit

Einer der größten Vorteile des Privatflugs ist die Zeitersparnis. Dies bedeutet weniger Zeit am Boden für den Weg zum und vom Flughafen sowie Ruhe und Privatsphäre, um an einer Präsentation zu arbeiten, eine Telefonkonferenz anzunehmen oder mit Ihren Kollegen zu arbeiten.

7. Covid-Protokoll und Sicherheit

Sie können sich entspannen, weil Sie nicht in überfüllten Terminals mit maskenlosen, hustenden und niesenden Menschen gepackt sind, die möglicherweise ansteckend sind oder auch nicht. Private Charter haben bessere COVID-Protokolle, da die kommerziellen Flugbestimmungen sie nicht einschränken. Sie sind viel weniger Fremden ausgesetzt, wenn Sie privat fliegen.

Wenn es um Masken geht, haben Sie mehr Kontrolle, da es Ihr Flug ist. Sie können von jedem verlangen, dass er eine Maske trägt. Sie müssen während des gesamten privaten Fluges keine Maske tragen, da Sie kontrollieren, mit wem Sie fliegen (um unerwünschte oder positive zufällige Mitreisende zu vermeiden) und frische Luft in der gesamten Kabine zirkuliert.

Die Crew wird gründlicher getestet und besteht oft aus einer winzigen Crew, die dazu beiträgt, Krankheiten einzudämmen, die möglicherweise als COVID auftreten könnten.

8. A Better Airport Experience

Sie können riesige Verkehrsflughäfen meiden oder kleinere, sekundäre Flughäfen nutzen. Dies bedeutet, dass Sie nicht Stunden vor dem Start ankommen müssen, überfüllte Terminals mit schlechter Luftqualität navigieren oder in langen Schlangen bei der Sicherheitskontrolle warten müssen.

9. Better Lounges

Obwohl sie technisch nicht als Lounges bezeichnet werden, haben private Terminals ihre eigene Version, die als Fixed Base Operators (FBOs) bekannt ist. Stellen Sie sich diese als erstklassige Mini-Lounges vor, die sich oft direkt vor dem Rollfeld befinden.

10. You Always Have Priority Boarding

Es ist mühsam, in einer langen Schlange zu stehen, um in ein Flugzeug zu steigen. Mit Privatjets müssen Sie sich überhaupt nicht mit Prioritätslinien oder irgendwelchen Linien herumschlagen! Sie können Minuten vor Ihrer Flugzeit hochfahren.

11. It's Just More Relaxing

Es gibt keine fehlenden Flugverspätungsmeldungen mehr am Flughafen, da Sie vom Piloten sofort persönlich über Verspätungen informiert werden.

Gönnen Sie sich bessere Flüge

Certain travelers may be weighting whether to choose  private jet charters vs first class flights. With more comfort, convenience, safety, time savings, and increased productivity, private flights can be a better choice. Explore your options with Linear Air and see how our pricing works better. Check out the planes we offer, and find your better flight experience today.

Die herkömmlichen Angebote für 4 Personen mit Gepäck für eine Messe von Long Beach nach San Luis Obispo, ... Himmel! Die Entscheidung fiel nicht schwer, da Linear Air letztlich sogar *günstiger* als die regulären Fluggesellschaften war. Wir hätten eine weitere Nacht bleiben müssen und dann entweder in LAX einen Direktflug am späten Nachmittag oder von SNA aus einen frühen Anschlussflug über PHX nehmen müssen.
Jeremiah Farmer
Jeremiah Farmer
CEO
Zum Seitenanfang